Start Presse Erleichterung für Insolvenzgerichte bei Erfolgsprüfung von Insolvenzverwaltungen
Erleichterung für Insolvenzgerichte bei Erfolgsprüfung von Insolvenzverwaltungen PDF Drucken E-Mail


Pressemitteilung 31.07.2009: 
BAKinso e.V. erleichtert für Insolvenzgerichte die Erfolgsprüfung von Insolvenzverwaltungen

 

Zum 1.8.2009 gibt der Bundesarbeitskreis Insolvenzgerichte e.V. ein Formblatt "Erfolgsprüfung der Insolvenzverwaltung" über seinen News-Letter-Verteiler und seine Internet-Seite heraus.

 

Die mehr als 500 insolvenzgerichtlichen Bezieher des News-Letters (Insolvenzrichter und -rechtspfleger) werden damit in die Lage versetzt, über eine gezielte Abfrage verschiedener Parameter erstmals vergleichend die Ergebnisse von Insolvenzverwaltern zu erheben. Abgefragt werden u.a. die Erledigungsbilanz des jeweiligen Verwalters, die Quote für ungesicherte Gläubiger und die Mehrung der Verteilungsmassen durch Anfechtungs- und Haftungsrealisierungen, die der jeweilige Insolvenzverwalter durchschnittlich in seinen schlußgerechneten Verfahren erzielt, wie auch der durchschnittliche Anteil der Verwaltungs- und Verwertungskosten. Dabei wird wo notwendig, entsprechend den Notwendigkeiten empirisch valider Erhebungen, nach Größenklassen von Verteilungsmassen differenziert. Der BAKinso e.V. hat den insolvenzgerichtlichen Kollegen zusätzlich zu jedem abgefragten Parameter Durchschnittswerte "guter" Insolvenzverwaltung aus empirisch validen Erhebungen mitgeteilt, um einen Vergleichmaßstab zu vermitteln.


Der Bundesarbeitskreis- Zusammenschluß von Insolvenzrichtern und -rechtspflegern - beschreitet damit weiter den bereits mit einer "Checkliste zur Gutachtenerstellung in Insolvenzverfahren" eingeschlagenen Weg der Qualitätsförderung und -prüfung von Insolvenzverwaltungen. Der in der Öffentlichkeit immer wieder geäußerten Kritik  einer zuweilen nicht nachvollziehbaren oder transparenten Auswahl von Insolvenzverwaltern wird so mit einer klar leistungsbezogenen Auswahlmethodik begegnet.


Mit dem herausgegebenen Formblatt können die insolvenzgerichtlichen Rechtsanwender nunmehr im Sinne der Entscheidung des BVerfG v. 23.5.2006 Merkmale erfolgreicher Insolvenzverwaltung "erheben und verifizieren" und danach ihre Verwalterauswahl und -bestellung ausrichten. Das Formblatt ist auf der internet-Seite des BAkinso e.V. www.bak-inso.de unter "Downloads" eingestellt.